Heute um 07:00 Uhr klingelte der Wecker und wir machten uns gemütlich ans Frühstück. Mit Kaffee, Brot, Butter und Konfitüre konnten wir optimal in den Tag starten. Danach machten wir uns daran, die ersten Dinge im Auto zu verstauen und den Rest in Kisten zu packen und sicher im Wohnwagen verstauen. Später leerten wir noch alle unsere Tanks (Grauwasser und WC). Erstaunlicherweise waren wir eine Stunde früher abfahrbereit als vorgesehen. So konnten wir bereits um 10:00 Uhr starten in Richtung Bubikon um unserem Wohnwagen eine Wäsche zu gönnen. Nach der Reise durch den Schnee und Nasse gesalzene Strassen hatte er entsprechende Spuren.

In Bubikon bei dem Wäscheplatz für Grossfahrzeuge war dann bereits ein Wohnmobil am Waschen und wir stellten unseren Wohnwagen auf den Parkplatz. Weil der Waschplatz noch besetzt war, durfte unser Auto zuerst in die Waschbox, auch es hatte es etwas nötig, da parkieren unter einem Baum etwas Spuren hinterlassen kann. Wir mussten nicht mehr lange warten und unser Wohnwagen erhielt die ersehnte Wäsche. Wir hatten, das Gefühl, dass dieser noch nie so sauber war, ausser nach der Werksausfahrt 🙂

Nach der Wäsche ging es weiter in Richtung Heimathafen des Wohnwagens. Leider hat uns ein Stau wegen eines Unfalls auf der Autobahn etwas an Zeitgekostet, dennoch sind wir gut zu Hause angekommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: