Pünktlich um 8 Uhr heute Morgen, fuhren wir auf dem gemütlichen Landweg los Richtung Ikea Museum in Älmhult. Leider hatten wir einen Zwischenfall mit einem Reh. Das arme Tier war zum Glück sofort tod. Der Jäger kam kurz daraufhin vorbei und hat es im Wald „entsorgt“ für die anderen Wilden Tiere. Nach gut 2h warten, kam die Polizei immer noch nicht vorbei um den Unfall zu rapportieren. Daher hat Fabian über die Help-Nummer Hilfe angefordert. 30 Minuten später sassen wir im Abschleppwagen und wurden nach Växjö gebracht. Mit einem neuen Mietauto (grösser und besser Volvo V60) ausgerüstet kamen wir kurz nach 14 Uhr im Ikea Museum an.

Dort genossen wir das Original-Ikea Menu Köttbullar mit Kartoffelstock. Der Museumbesuch war sehr interessant. Sowohl die Geschichte der Ikea Ausweitung und auch die Familienhistorie war gut erläutert. Grossen Spass hat uns die Ball-Rohrpost bereitet. Tanja war etwas enttäuscht, dass der Aufprall des Balls im unteren Becken, keine grosse Welle auslöste. Der Shop vom Ikea Museum ist sehenswert, es hat viel Handgemachtes und Süsses.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: