Tag der Deutschen Einheit – Gemütlich fuhren wir von Illertissen nach Stockach zurück. Am Morgen regnete es immer noch (auch durch die ganze Nacht) in Strömen, der sich jedoch kurz vor Stockach verzog. So konnten wir unsere Koffer und Kisten zum Glück bei strahlendem Sonnenschein packen und den Yaris beladen. Auch für eine erste und gründliche Reinigung reichte die Zeit, da wir bei der morgigen Abgabe nicht in Zeitnot kommen wollten.  Danach haben wir einen Spaziergang über das Areal der zu verkaufenden Wohnmobile & Wohnanhänger gemacht und das schöne Wetter genossen. Der Campingplatz neben der McRent Station hatte noch einige Stellplätze mit Strom frei, wo wir unsere letzte Nacht verbrachten. Der anstrengende Tag belohnte uns mit einem wunderschönen Sonnenuntergang.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: