Heute war ein langer Tag mit vielen Fahrstunden. Wir machten eine spontane Routenänderung und fuhren durch den Harz. Nach unseren Informationen ist dieser Teil von Deutschland Touristen-Technisch nicht sehr bekannt. Da haben wir uns geirrt… Auf einmal waren Autos rechts und links halb auf der Strasse parkiert, dazwischen liefen Leute mit Kindern, Hunden etc. ohne zu schauen hin und her. Die Attraktion war eine Hängebrücke, wofür die Menschen-masse knapp einen Kilometer anstand. Nachdem wir weitergefahren sind, herrschte schon bald wieder die gewohnte Ruhe.

Unser Ziel war eigentlich der Stellplatz in Hammelburg. Da dieser aber bereits um 17.00h überfüllt war, fuhren wir noch knapp 10km weiter und kamen zu einem wunderschönen Campingplatz (Franz Volkert Freizeitzentrum Rossmühle). Wir konnten uns einen Platz direkt am Wasser aussuchen und genossen die Ruhe der Natur. Fabian war über die angrenzende Zuglinie erfreut, wo die Züge mit Dieselbetrieb fahren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: